Prävention– Lange gesund leben

Warum erst handeln, wenn das Kind bereits in den Brunnen gefallen ist? Die klassische westliche Medizin ist darauf ausgerichtet erst dann einzuschreiten, wenn bereits Symptome deutlich werden. In anderen Kulturen wird damit ganz anders umgegangen. So haben auch die Orthomolekulare und die Regulations-Medizin den Ansatz der optimalen Zellversorgung und Erhaltung der Energieversorgung.

 

Fehlregulationen im Organismus sind oftmals Jahre bereits Jahrzehnte vorhanden, ehe wir von einer Erkrankung überhaupt etwas merken. Unser Körper hat grandiose Mechanismen, solche Fehlregulationen zu kompensieren. Was auf der einen Seite ein Vorteil ist, macht uns am Ende zu schaffen: 

Irgendwann sind selbst die letzten Kompensationsmechanismen erschöpft und „plötzlich“ ist die Krankheit da.

 

Sorgen Sie durch eine ausgeglichene Lebensweise und den effektiven, individuellen Einsatz von Mikronährstoffen für die Gesunderhaltung Ihrer Zellen. Parallel zu entgiften, das Gewebe zu entsäuern und eine individuelle Darmsanierung vorzunehmen bietet Ihnen die besten Voraussetzungen chronische Erkrankungen zu vermeiden. Gerne beraten wir Sie hierbei.